LowlandBladnoch

Bladnoch ist die am südlichsten gelegene Destillerie des Lowlands. Sie liegt als weit und breit einzige Brennerei am Fluss Bladnoch, bei „Wigtown“ im Galloway-Gebiet, einer ländlichen Gegend mit relativ mildem Klima. Diese Gegend ist tief mit der keltischen Geschichte verbunden und sah den Beginn der Christianisierung in Schottland. Die Destillerie Bladnoch wurde 1817 gegründet. Nachdem sie für einige Zeit geschlossen war, wurde sie 1950 wieder in Betrieb genommen und 1983 von neuen Besitzern übernommen. Übergangsweise war sie ab 1993 geschlossen und wurde 1998 wieder eröffnet.