InselnArran

Der Bau einer der jüngsten Destillerien (1995)auf der gleichnamigen Insel wurde von einem brütenden Adlerpaar um ein Jahr verzögert. Auch die Finanzierung war von Beginn weg etwas speziell. Es wurden Schuldscheine ausgegeben, die zu gegebener Zeit in Whisky umgetauscht werden können.

Auf dem Markt befindet sich, notabene seit Ende 2005, der hervorrangend gelungene 10 Years, seit 2008 der Arran 12 Years, wie auch eine breite Palette an limitierten Spezialabfüllungen (Finishes). Von Brandy, Cognac, Sherry, Amarone, Calvados und vielen mehr konnte und kann man selektionieren. Alles sind junge aber dennoch wunderschön ausgereifte Abfüllungen. Dank der guten Zusammenarbeit mit dem Schweizer Importeur sind auch immer wieder hervorragende Single Cask-Abfüllungen erhältlich.